13. Januar 2018 Sylvesterchlausen in Urnäsch

20180113_101216_dsc7525-11486455418.jpg
Sylvesterchlausen in Urnäsch

Im Appenzeller Hinterland und in einzelnen Gemeinden im Mittelland halten am 31. Dezember und am 13. Januar (Alter Silvester) die Silvesterchläuse Einzug. Falls der 31. Dezember bzw. 13. Januar auf einen Sonntag fällt, findet das Silvesterchlausen am Samstag statt. Das Silvesterchlausen ist der wohl eindrücklichste Winterbrauch im Appenzellerland. Die Chläuse werden durch drei Arten unterschieden: die «Wüeschte», die «Schöne» und die «Schöwüeschte» oder Naturchläuse. Sie treten fast ausschliesslich in «Schuppel» (Gruppen) auf. Schon in der ersten Morgendämmerung des Silvestertages sind viele der Chlausschuppel unterwegs in der nahen Umgebung der Gemeinden, um bei Freunden zu «chlausen» und zu «zauren». Ein einmaliges Schauspiel bietet sich den Zuschauern, wenn die Chlausengruppen in die Dörfer ziehen. Meist hört man sie mit ihren Schellen schon von Weitem. (Quelle: http://www.urnaesch.ch/de/tourismusundkultur/brauchtumkultur/naherholungimfreien/welcome.php?action=showobject&object_id=9509)

DAS TAGEBUCH

SONNTAG, 4. FEBRUAR 2018

WINTERTHUR – DÄTTNAU

Nur gerade um die nächste Hausecke. So knapp machen wir es nicht. Mit dem Bus bis an den Stadtrand. Von hier wandern wir westwärts an dem noch jungen Weiher (Ziegelei Keller) vorbei Richtung Neuburg. Bevor wir den Weiler erreichen geht es weiter, zum Teil recht steil, Hohwülflingen entgegen. Von hier aus geniessen wir einen herrlichen Rundblick. Nach einem kurzen Abstieg erreichen wir das Totentäli. Vor uns ragt die eingerüstete Burgruine Altwülflingen empor. Über den Bahnhof Wülflingen, und die Siedlung Hard gelangen wir zur Busstation Wülflingen.

 

20180204_124756_cps_dscn4691-315818339.jpg

7. Januar 2018

Bei trübem Wetter stöbere ich gerne in meinem Archiv:

2012 Rundreise mit dem Wohnmobil durch Alaska (USA) und Yukon (Kanada). Glacier View: Matanuska Glacier.

ALASKA

1. Januar 2018

The first day of the new year was gloomy. But we kept to the weather forecast. It should get brighter by the hour. We drove to the Eschenweiher near our hotel for the first snowshoe tour this year. In fact, in the course of the walk, the sky brightened until soon there were no more clouds.

img_20180102_074645_4181483502569.jpg

 

31. Dezember 2017

Der letzte Tag im Jahr erwacht.

wp-1514705089409-1130496056.jpeg

1. Dezember 2017 Kleine Wanderung in der Umgebung

Der erste Schnee ist in der vergangen Nacht in Winterthur gefallen. Im Laufe des Nachmittags breche ich zu einer kleinen Wanderung in den Eschenberg auf. Der Eschenberg ist ein grösserer Wald auf dem Stadtgebiet von Winterthur. Er ist ein Teil unseres Naherholungsgebietes und erstreckt sich von der Töss bis zum südlichen Rand des überbauten Gebietes der Stadt.

 

Sonntag, 3. Dezember, 1. Advent

Besuch des Musicals „Ewigi Liebi“ und des Weihnachtsmarktes im Zürcher Hauptbahnhof.

 

Montag, 4. Dezember, am Hauptbahnhof