Montag, den 29. März 2021

Ich mache wieder einmal eine Velotour nach Turbenthal – Bichelsee – Aadorf – Elgg zurück nach Winterthur. Am Täniker Weiher mache ich eine kleine Pause.

Dienstag, 30. März 2021

Wir wollen einmal mehr der Coronadecke entfliehen. Wir fahren mit dem Auto nach Arbon am Bodensee. Wir treffen um halb eins beim Seeclub ein. Hier hat es ein Restaurant mit Takeaway. Wir besorgen uns einen Hörnlisalat und setzen uns auf eine Bank am Ufer. Es ist noch etwas kühl. Nach dem Essen machen wir einen kleinen Spaziergang Richtung Osten. Später nehmen wir einen Kaffee mit Schokoladenkuchen. Etwa um Halb Drei machen wir  uns auf den Heimweg. 

Schlechtes Wetter und COVID 19

Dazu ist eigentlich nichts zu sagen. Ich bin froh, kann ich in meinem Bildarchiv wühlen. Hier ein Beispiel unser Reise 2010 mit dem Wohnmobil in den Goldenen Westen der USA.

Sanddünen der Mesquite Ebene, Stove Pipewells

Weitere Bilder sind auf meiner Website zu sehen: LINK

Gyrenbad – Schneeschuhwanderung

Dienstag, 26. Januar 2021

Der Parkplatz beim Restaurant Gyrenbad ist bei unserem Eintreffen schon ziemlich gut besetzt. Wir gehen zu Fuss bis zum Rest. Gyrenbad, wo wir die Schneeschuhe anschnallen. Circa 50 Meter weiter treffen wir auf eine Bank. Hier wäre das Anschnallen der Schneeschuhe bequemer gewesen. Die Route ist einigermassen gespurt. Das Gehen im Schnee geht gut. Sonne und Wolken wechseln einander ab. Bald kommen wir in den Wald. Es ist absolut windstill, nur sehr wenig andere Wanderer sind unterwegs, mit Schneeschuhen oder Wanderschuhen. Die Spur führt uns nach Osten bis zum Giessacher, Nun folgt eine 180-Grad-Wende und wir wandern gegen Westen. Bald schwenkt der Weg Richtung Nordwesten und schon erreichen wir den höchsten Punkt der Tour. Es geht nun folglich nur noch abwärts. Nach einer Viertelstunde sind wir wieder beim Restaurant Gyrenbad. Unterwegs haben wir interessante Landschaften geniessen können. In der Zwischenzeit hat die Sonne beinahe den Horizont erreicht.